Wilhelm Busch Grundschule Bedburg
Mehr Sicherheit im Straßenverkehr für unsere Kinder!

In der dunkelen Jahreszeit war es wieder soweit: in Kooperation mit der Polizei und dem Ordnungsamt der Stadt Bedburg fand erneut ein Aktionstag zur Verkehrssicherheit statt. Vor unserer Schule haben 7 Kinder der Klasse 4 die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos gemessen. Gegen 7.30 Uhr ging es los.

(v.l. Herr Schmitz, Herr Brüggen, Herr Ritz) 

Die meisten Autofahrer haben sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h gehalten. Sie bekamen eine grüne Karte als Dank für ihr vorbildliches Verhalten von Kindern aus dem 4. Schuljahr überreicht.

Dieser Autofahrer hat alles richtig gemacht. Sehr nett bedanken sich hier unsere Schüler bei ihm.

 

Manchmal waren die Autofahrer allerdings zu schnell und wir mussten eine rote Karte als Denkanstoß verteilen. Viele Fahrer haben sofort versprochen, dass sie zukünftig mehr auf ihre Geschwindigkeit und Kinder im Straßenverkehr achten werden.

   

Es war eine gelungene Aktion! Herzlichen Dank an Polizei und Ordnungamt, die uns so wunderbar unterstützt haben!

Wir hoffen, dass unsere Aktion viele Autofahrer zum Nachdenken anregt und dazu führt, dass Autofahrer vor unserer Schule besonders vorsichtig und langsam fahren!

 

im Menü zurück