Wilhelm Busch Grundschule Bedburg

 Schulsozialarbeit an der WBS

Liebe Kinder, Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit dem 01. September 2017 bin ich als Schulsozial-arbeiter für die Wilhelm-Busch-Schule in der Stadt Bedburg zuständig. Mit diesen Zeilen möchte ich mich gerne bei Euch und Ihnen vorstellen und kurz die Tätigkeitsfelder von Schulsozialarbeit an der Wilhelm-Busch-Schule erläutern. 

Ich heiße Jörg-Tammo Reelfs, bin Diplom Sozialpädagoge und durfte in meiner beruflichen Laufbahn viele Aktionen und Projekte für Kinder in den Bereichen der kulturellen Bildung und Partizipation gestalten und durchführen. 

Ich freue mich als Schulsozialarbeiter der Stadt Bedburg zukünftig für alle Kinder an der Wilhelm-Busch-Schule  Ansprechpartner zu sein. Für Fragen und Beratungs-gespräche stehe ich Euch und Euren Eltern sehr gerne zur Verfügung. Für Eure Eltern auch am Donnerstag nach Vereinbarung am Nachmittag. Ihr könnt mich aber auch unter meiner Handy-Nummer erreichen (unter Kontakt).

Wann bin ich für Euch an der Wilhelm-Busch-Grundschule?

Mittwoch:     7.30 Uhr bis 14.00 Uhr  
Donnerstag:  8.00 Uhr bis 17.00 Uhr 
(nach Vereinbarung)

 

Kontakt:

Herr Reelfs

Tel. 01523 – 177 01 43

j.reelfs@bedburg.de

 

 

 

 

 

Was macht Schulsozialarbeit . . . was ist das denn?

Individuelle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern:

• Einzelfallhilfe, Stärkung des Selbstwertgefühls, Stärkung des Selbstvertrauens

• Vermittlung von Strategien der Konfliktbewältigung

 Gruppenarbeit mit Schülerinnen und Schülern

• Angebote für die ganze Klasse oder einzelne Gruppen (Kompetenztraining, Krisenintervention, Projektarbeit, Streitschlichtung, etc.)

 Hilfe bei der Konfliktbewältigung im Schulalltag

• Probleme im Zusammenhang mit schulischen Leis-tungen

• Zwischenmenschliche Schwierigkeiten unter Schülern

• Methodentraining, Streitschlichtung, Gewaltprävention

 Kontinuierliches Beratungsangebot für Schülerinnen und Schüler

• Präsenzzeit an der Schule (s. Gruppenarbeit mit Schülerinnen und Schülern)

 

Zusammenarbeit mit den Eltern:

• Eltern unterstützen

• Beratungsgespräche und das Anbieten einer Sprechstunde im Nachmittagsbereich

 

Unsere Rahmenbedingungen einer gelingenden Schulsozialarbeit in der Stadt Bedburg sind:

Schweigepflicht

                    Vertraulichkeit

Freiwilligkeit

                    Kostenlos

                        Niederschwellige Angebote

 

 Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen, Ihren Kindern und dem Kollegium der WBS!

 

im Menü zurück